Kontakt
Cremerius Elektrotechnik GmbH
Im Heetwinkel 2a
46514 Schermbeck
Homepage:www.elektro-cremerius.de
Telefon:02853 2177
Fax:02853 5571

Aufgeteiltes Bild vom Cremerius Elektrotechnik GmbH Team und einem Mitarbeiter, der an einer Waschmaschine arbeitet.
Elektro­installation

Erfahren Sie alles über unser Leistungsspektrum und Themen rund um die Welt der Elektroinstallation

Cremerius Elektrotechnik GmbH aus Schermbeck

Ihr Elektriker für Schermbeck und Umgebung.

Wir sind Ihr erfahrener Partner der Elektroinstallation – bei gewerblichen Bauvorhaben und für Privatkunden. Seit über 70 Jahren sind wir permanent auf dem neuesten Stand. Unser Spektrum reicht von Teil- und Komplettinstallationen im Gewerbe- und Industriebau sowie in Privathaushalten über Lichtgestaltung bis zu Installationsbus, Prüftechnik und Telekommunikation – in NRW und ganz Deutschland.

Verlassen Sie sich auf drei Generationen Erfahrung in der Elektrotechnik– von der Beratung über die Planung bis zu Umsetzung und Wartung. Die Fachkompetenz unseres großen Mitarbeiterstamms wird unterstützt durch moderne CAD- und EDV-Programme. Wir garantieren Ihnen eine professionelle Zusammenarbeit.

Ihr Team von Cremerius Elektrotechnik GmbH

Setzen Sie auf uns

Sprechen Sie mit uns, wenn Sie zuverlässige Antworten brauchen.

Aktuelle News

Dass wir gute Arbeit leisten, unterstreicht auch die enge Zusammenarbeit mit den bekanntesten Herstellern der Branche. Die Neuheiten, die wir Ihnen hier vorstellen, sorgen für ein optimales Ergebnis bei Ihrem Projekt.

alre: Raumhygrostat

Raumhygrostat von Alre<br>

Der Raumhygrostat von alre ist konzi­piert zur Über­wachung und Rege­lung der rela­tiven Feuchte.

Warmwasser-Wärmepumpe WWK-I Plus von STIEBEL ELTRON

Warmwasser-Wärmepumpe WWK-I Plus

03/2023 - Ef­fi­zi­ent und smart mit na­tür­li­chem Käl­te­mit­tel. Für die Warm­was­ser­be­rei­tung im Ein- oder Zwei­fa­mi­li­en­haus per­fekt ge­eig­net.

Theben: Light + Building

Theben AG<br>

Alle Zeichen stehen auf Funk: Theben prä­sen­tiert auf der Light + Building in Frank­furt die The­men der Zu­kunft.