Kontakt
Cremerius Elektrotechnik GmbH
Im Heetwinkel 2a
46514 Schermbeck
Homepage:www.elektro-cremerius.de
Telefon:02853 2177
Fax:02853 5571

BALS-CONNECT: Energie-Monitoring leicht gemacht

Mit BALS-CONNECT wird Energie-Moni­toring der an­geschlos­senen Ver­braucher beson­ders ein­fach: Der BALS-CONNECT Stecker 16A, der auf der prä­mierten Serie INNOLINQ ba­siert, benö­tigt keinen zusätz­lichen Platz im Schalt­schrank und ist in Sekun­den instal­liert. Dank des integrierten Mobil­funk­modems ist die Daten­über­tragung stand­ort­unab­hängig mög­lich, eine SIM-Karte ist dazu bereits inte­griert.

Die Energiemess­technik über­wacht industrielle 3-phasige Ver­braucher und erfasst dabei zahl­reiche elektrische Para­meter. Der Energie­verbrauch wird im stan­dardi­sierten, syn­chro­nisierten 15-Minuten-Mess­inter­vall ermittelt. So ist eine Ver­gleich­bar­keit aller Geräte gewähr­leistet. Anwen­der sind auf diese Weise in der Lage, die Peak-Leistung mit den Werten ihres Strom­zählers abzugleichen, um Leistungs­spitzen durch einzelne Ver­braucher zu identifizieren. Auch Alarmfunktionen sind darstellbar, etwa in Ver­bin­dung mit einer Tem­peratur­über­wachung der Kontakte.

BALS-CONNECT

Quelle: Bals

BALS-CONNECT

Quelle: Bals

BALS-CONNECT

Quelle: Bals

Mit BALS-CONNECT lassen sich die Effi­zienz und Ein­fach­heit in der Adminis­tration beliebig vieler Ver­braucher und An­wen­dun­gen deut­lich ver­bessern. Damit leis­tet das System einen we­sent­lichen Bei­trag dazu, vor­handene Anlagen in das Inter­net of Things ein­zubinden. Dank des inte­grierten Mobil­funk­moduls ist in Ver­bin­dung mit einer SIM-Karte die Daten­über­tra­gung über LTE/GSM stand­ort­un­ab­hängig mög­lich. Die wesent­lichen physi­kalischen Betriebs­para­meter werden laufend er­fasst, ge­spei­chert und stehen on­line per­manent zur Ver­fügung. Im be­nut­zer­freund­li­chen Dash­board der Bals WebApp werden histo­rische und ak­tuelle Ver­brauchs­werte visu­alisiert und er­mög­lichen auf ein­fache Weise indi­viduelle Analysen.

Damit bietet BALS-CONNECT ein beson­ders un­kom­pliziertes Energie-Monitoring der an­geschlos­senen Ver­braucher. Die Daten stehen nicht nur in der Browser­an­sicht der Bals WebApp zur Ver­fügung, son­dern können bei Be­darf auch in gän­gigen For­ma­tie­rungen (als csv-Datei) down­geloadet werden. Auch Alarm­funktionen sind dar­stell­bar, etwa in Ver­bin­dung mit einer Tem­peratur­über­wachung der Kontakte. Drohende Pro­bleme wie Über­last, ein Tem­pe­ratur­anstieg oder gar ein Aus­fall wer­den direkt er­kannt und per WebApp an­gezeigt. Für eine si­chere und ver­schlüs­selte Daten­über­tragung sorgt dabei der TLS 1.2-Standard. Die Konnek­tivität für das Inter­net of Things ist dank des MQTT Proto­kolls gegeben.

BALS-CONNECT ist für die bewährten Bals Verteiler­serien erhält­lich. Die möglichen Anwendungs­bereiche der cleveren Lösung sind breit gesteckt, vom Energie­monitoring in Produktions­stätten, der Bau­industrie und dem Tagebau über Container-Terminals und die Über­wachung von Kühl­containern in Hafen­anlagen bis zur Verkehrs­technik, dem Event­bereich sowie dem Aus­lesen und der Über­wachung von Strom­verteiler­systemen.

Anwendungsbeispiele

  • Container-Terminals, Über­wachung von Kühl­containern in Hafen­anlagen
  • Bauindustrie, Über­wachung mobiler Ver­teiler und Bau­strom­verteiler
  • Verteiler in der Infra­struktur für Verkehrs­technik
  • Auslesen und Über­wachung von Strom­verteiler­systemen
  • Eventtechnik, Über­wachung der Event­verteiler und deren Abrechnung
  • Tagebau, Status von Pumpen oder Förder­bändern